Weitere Projekte

Neben der medizinischen Versorgung übernimmt das Projekt Friendship Clinic Nepal noch weitere soziale Aufgaben:
  • Health Camps 1x/Monat in der Umgebung
  • Großflächige Versorgung mit Trinkwasserbrunnen und sanitären Anlagen
  • Unterstützung von sehr armen Familien, um den Kindern eine Schulausbildung zu ermöglichen (2007 ca. 90 Kinder)
  • Gründung von bisher drei Kindergärten (ca. 150 Kinder im Alter von 2,5 -5 Jahren), Versorgung der Kinder durch klinikeigenen Gemüseanbau und Milchertrag
  • Patenschaften für Kindergartenkinder
  • Scout groups (für aktuell 30 Kinder)
  • Ziele für die Zukunft sind u.a. die Einrichtung einiger stationärer Klinikbetten, der Erwerb von Ultraschall, Röntgen- und EKG-Apparaten, Etablierung von Computerunterricht für Schüler und Erwachsene