Dienstag, 8. August 2017

Harders in Nepal


Im April 2017 sind wir nach Nepal gereist, um uns von den Projekten von Clinic Nepal nach vielen Jahren wieder persönlich ein Bild zu machen. Hari Bhandary, Gründer von Clinic Nepal, begleitete uns während unserer Reise und war ein hervorragender Reiseführer.

In Kathmandu konnten wir noch die Spuren des Erdbebens sehen. Viele Gebäude, vor allem die traditionellen, alten Gebäude der Innenstadt, waren durch Gerüste, z.T. einfache Konstruktionen aus Bambusstäben, abgestützt. Die Tempelanlagen, die wir gesehen haben, waren teils wiederhergerichtet, z.T. noch mit aktiven Baustellen; manchmal lag einfach nur noch ein großer Haufen Backsteine herum...

Die Regierung hatte beschlossen, das gesamte Wasserrohrnetz der Stadt auf einmal zu modernisieren. Daher waren die meisten Strassen aufgerissen und die Asphaltschicht entfernt mit der entsprechenden Staubentwicklung in der ganzen Stadt...

Hier geht's zum kompletten Bericht mit vielen Bildern (1,2 MB)